Inlinehockey since 2000

Next Game

 

Die Saison ist beendet!


 

Wann:

Nächste Saison - Infos folgen

Wo:

-

 

 

 

 

Sponsored by

hps new1 klein

offizieller Ausrüster
der Crocodiles


ibis2 sponsor

V&V

Crocodiles erreichen die PlayOffs

 

Nach dem 8. Und letzten Hauptrundenspiel herrscht Gewissheit. Die Herborn Crocodiles erreichen trotz einer mehr als durchwachsenen Saison die PlayOffs der Landesliga. Die Hauptrunde, welche die Teams der Oberliga und Landesliga als gemeinsame Hessenliga bestritten, teilt sich nun in zwei Meisterschaftsrunden (PlayOffs) um den jeweiligen Oberliga- und Landesligameister zu küren.


Am vergangenen Sonntag gastierten die Pinguine aus Baunatal in Wölfersheim zum letzten Vorrundenspiel. Wie so oft zeigten sich die Crocodiles zu Beginn konzentriert, erfolgreich in der Chancenausbeute und sicher in der Abwehr. Gegen den 3. Der Hauptrunde konnte man sogar überraschend mit einer 3:2 Führung in die erste Unterbrechung gehen. Doch es kam, wie es in den vergangenen Partien auch geschah. Stark ersatzgeschwächte Herborner verloren immer mehr den Kontakt zum Gegner. Dazu kamen leichte Scheibenverluste, welche eiskalte Pinguine zu nutzen wussten. Am Ende stand eine 20:7 Niederlage, welche etwas höher ausfiel, als es das Spiel tatsächlich vermuten ließ.


Am Ende der Hauptrunde steht der 8. Tabellenplatz in der 9 Teams starken Liga. Der einzige Sieg gegen den Letztplatzierten aus Vellmar reichte um die vielzitierte „Rote Laterne“ abzugeben. Zu Beginn der PlayOffs steht nun eine schier unlösbare Aufgabe: Die Mannheim Monster. Im Hauptrundenspiel gegen die Mannheimer ging man bereits 1:16 baden. Dabei waren die besonders laufstarken Mannheimer deutlich überlegen.
Das erste Spiel der „Best of 3“ Serie (2 Siege werden zum Finaleinzug benötigt) startet am 18.08.2018 um 18:00 Uhr im Friedrichspark in Mannheim.


„Wir haben viel Lehrgeld bezahlt in dieser Saison, sind aber froh, dass wir uns der Herausforderung gestellt haben und nicht einfach abgemeldet haben. Letztendlich muss man aber sagen, dass die Oberliga für uns doch eine Nummer zu groß war. Dennoch kann uns die Erfahrung keiner mehr nehmen und wir in der kommenden Saison wieder angreifen“, gibt sich Spielertrainer Sebastian Busch kämpferisch, wohlwissend, dass gegen die Mannheimer die Saison vermutlich zu Ende gehen wird.

 

Für die Crocodiles spielten und trafen:
Sebastian Busch (4 Tore/1 Assist), Jonas Quartier (2/3), Thomas Wahl (0/2), Marian Gudelius (0/2), Mark Coleman (1/0), Thomas Gesche (0/1), Andre Ramian, Stefan Weingarten und Fabian Jungkunz.

 

 


 

Tabelle 2018

Hessenliga, stand: 05.09.2018

 

#

Team

S

N

Diff

Pkt

1

Mainprimaten Frankfurt

7

1

+46

22

2

QuadRats Mannheim

7

1

+68

21

3

Pinguine Baunatal

6

2

+29

18

4

Nordhessen Hornets

5

3

+5

14

5

ISC Mannheim Monster

5

3

+34

14

6

White Wolves Langen

3

5

7

10

7

Wölfersheim Devils

2

6

-24

6

8

Herborn Crocodiles

1

7

-92

3

9

OSC Vellmar Speedbears

0

8

-73

0

Top 10 Scorer 2018

Hessenliga, stand: 05.09.2018

 

#

Name

Sp

T

A

Pkt

Str

1

Sebastian Busch

9

16

5

21

30

2

Jonas Quartier

9

6

8

14

4

3

Marian Gudelius

9

2

7

9

14

4

Thomas Wahl

9

2

4

6

4

5 Weil, Kim
3
3
2
5 2
6 Coleman Mark 8 2
1
3 6
7 André Jung 5
2 0 2 8
8 André Ramian 5 2 0 2 10

9

Markus Gieseler

3

0

2

2

8

10

Christian Kempe

2

1

0

1

32