Inlinehockey since 2000

Next Game

 

Wann:

ab April 2020

 

Wo:

weitestgehen in Hessen ;-)

 

Sponsored by

hps new1 klein

 

offizieller Ausrüster
der Crocodiles


ibis2 sponsor

V&V

Crocodiles steigen in die Regionalliga ab, oder?

 

Die Oberligasaison 2019 endet für die Crocodiles mit einer Enttäuschung. Nach einem überraschend guten Start in die Saison, reichte die Leistung dennoch nur zum siebten und somit vorletzten Tabellenplatz der Hauptrunde. Trotz vielversprechender Neuzugänge wie Patrik Morys und Mark Terry Hall sahen sich die Crocodiles viel zu oft mit einem Rumpfkader den in der Regel sehr gut aufgestellten Gegnern gegenüber. „Wären immer alle an Board gewesen, hätten wir sicher den ein oder andere Sieg mehr einfahren können. Meinen Jungs ist jedoch kein Vorwurf zu machen. Familie, Beruf und Gesundheit gehen nun mal vor. Die Jungs haben alles gegeben“, so Spielertrainer Sebastian Busch.

 

Im abschließenden PlayOff-Turnier um die Landesligameisterschaft erreicht man trotz guter Leistung nur den letzten Platz, der gleichbedeutend mit dem Abstieg in die Regionalliga Süd ist. Lediglich ein Tor fehlte zum Erreichen des Finales. Glück und Leid liegen eben oft nahe beieinander.

 

In der kommenden Saison treten die Crocodiles wieder in der Regionalliga Süd an... oder etwas nicht? Stand Anfang Januar ist dies leider noch unklar. Durch Umstrukturierungen und weitere Professionalisierungsmaßnahmen des IHD (Verband Inlinehockey Deutschland) ist die Zukunft der Crocodiles aktuell noch offen. Dass es weiter geht steht außer Frage. Es ist lediglich unklar in welcher Liga. Sobald wir Neuigkeiten haben, werden wir diese auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Bis dahin wünschen die Crocodiles allen Freunden des Hockey-Sports ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Es wird schon bald wieder Hockey gespielt... davon gehen wir alle aus! 😊

 

 


 

Tabelle 2019

Oberliga, stand: Ende Hauptrunde

 

#

Team

S

N

Diff

Pkt

1

Mainprimaten Frankfurt

13

1

+82

38

2

ISC Mannheim Monster

12

2

+50

36

3

Kaufungen Hornets

7

7

-5

23

4

Pinguine Baunatal

7

7

-1

21

5

Taunus Wild Hogs

6

8

-29

17

6

White Wolves Langen

5

9

-25

14

7

Herborn Crocodiles

4

10

-29

13

8

Wölfersheim Devils

2

12

-43

6

 

         

Top 10 Scorer 2019

Oberliga, stand: Saisonende

 

#

Name

Sp

T

A

Pkt

Str

1

Mark Hall

16

24

11

35

42

2

André Jung

16

11

16

27

32

3

Daniel Herlin

13

11

8

19

46

4

Sebastian Busch

14

7

12

19

48

5 Felix Bauer 14 2 11 13 4
5 Patrik Morys 16 3 7 10 4
7 Kim Weil 11 5 2 7 2
8 Jonas Quartier 14 3 4 7 8

9

Markus Gieseler

8

2

0

2

20

10

Thomas Wahl

16

0

2

2

2